Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Heilversprechen

(Heilmittelwerbegesetz)

 

Aus rechtlichen Gründen beachten Sie bitte nachfolgende Hinweise:

 

Da ich keine Heilpraktikerzulassung habe, bin ich gemäß Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 2. März 2004 (Az.: 1 BvR 784/03) als Heiler (Geistheiler) dazu verpflichtet, Sie vor Beginn der Behandlung auf folgende Punkte aufmerksam zu machen.

 

1.

Bei meinen Behandlungen handelt es sich laut Gesetz nicht um heilkundlichen Beistand in dem Sinn, wie ihn Ärzte oder Heilpraktiker leisten versuchen.

 

2.

Aus gewissen Gründen bin ich rechtlich nicht befugt Diagnosen im medizinischen Sinne zu erstellen, was für meine Qi-Übertragungen bzw. die Energiearbeit auch nicht erforderlich ist.

 

3.

Rechtlich führe ich keine Behandlungen im medizinischen Sinne durch, noch empfehle ich Ihnen bestimmte Arzneimittel einzunehmen oder abzusetzen.

 

4.

Eine ärztliche Diagnose oder Behandlung darf und kann ich aus rechtlichen Gründen nicht ersetzen. Ich bin offen für den Austausch und die Zusammenarbeit mit Vertretern aller Heilberufe. Ich werde Ihnen nicht raten, eine ärztliche Untersuchung oder Behandlung abzubrechen, hinauszuzögern oder zu unterlassen, da dies rechtlich nicht zulässig ist. Ziehen Sie verschiedene Behandlungsmöglichkeiten in Betracht; entscheiden Sie eigenverantwortlich und selbstbestimmt.

 

5.

Ich versuche auf energetischer bzw. spiritueller Ebene Ihre Selbstheilungskräfte anzuregen und/oder zu stärken. Dies bedeutet, der eigentliche Heiler sind Sie selbst.

 

6.

Aus rechtlichen Gründen darf ich weder Heilung noch Linderung versprechen, auch keine Lösung von Problemen. Heilung ist ein Prozess und bedarf Ihrer Kooperation. Glauben Sie an Ihre eigenen Selbstheilungskräfte und an die positive Gedankenkraft.

 

7.

Ich treffe keine Aussagen über den Erfolg meiner Behandlungen, weil dies nach geltendem deutschem Recht verboten ist. Nur von der herrschenden Wissenschaft anerkannte Methoden dürfen auf diese Art und Weise Selbstdarstellung öffentlich betreiben.

 

8.

Sollte irgendwo der Eindruck bei Ihnen entstanden sein, dass meine Methoden hilfreich sind bei der Heilung von Krankheiten, so ist dieser Eindruck nach dem Gesetzt nicht rechtens.

 

9.

Ich behandle alle Menschen als gleichwertig, ohne Wertung hinsichtlich der Zugehörigkeiten zu Rassen, Religionen, Geschlecht oder sozialer Herkunft. Meine Heilbehandlungen sind religionsübergreifend.

 

10.

Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Internet-Veröffentlichung erwachsen könnten.

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?