Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Apfel
-
TCM - Heilwirkung nach der Chinesischen Diätetik

 

Apfel als Medizin in der TCM

  

Temperatur:   kühl
Geschmacksrichtung:   süß und etwas sauer
Organbezug:   Milz, Magen, Darm, Lunge
     
Wirkung:   Säfte erzeugen, Lunge befeuchten, entgiftend, Hitze kühlen und Unruhe beseitigen, Stuhlgang regulieren
   

 

Anwendung:

 

Trockener Husten (auch Raucherhusten mit Schleim)

Bei Durchfall reichen geringe Mengen - bei Verstopfung werden größere Mengen benötigt (Darminfekt, Colitis ulzerosa, Morbus Crohn)

Autismus, Demenz (Ausleitung von "Schwermetallen" Aluminium / Quecksilber usw. durch Peptin) 

Gelenkerkrankung, Gicht . . . 

Prophylaxe von Herzerkrankungen und Krebs

Nach übermäßigem Alkoholkonsum

   

 

Vorsicht:

 

 Bei Milz / Magen-Kälte

 

 

 

 

 Weitere traditionelle Anwendungsmöglichkeiten von Äpfel in der 5 Elemente   Ernährungsküche erfahren Sie  im 5 Elemente Ernährungs- Kochseminar sowie im persönlichem Gespräch in der Qi Gong - Praxis.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?