Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Zitrone
-
TCM - Heilwirkung nach der Chinesischen Diätetik

 

Zitrone als Medizin in der TCM

 

Temperatur:   kühl
Geschmackrichtung:   sauer
Organbezug   Lunge, Magen, Leber
     
Wirkung:   Hitze kühlend insbesondere Sommer-Hitze, Säfte erzeugen und somit Durst stillend, Magen harmonisierend, Kontravektionen* absenkend, Schleim umwandeln, Husten stillen, Fötus beruhigen
     
Indikation:  

Husten aufgrund Hitze-Schleim (Trockenheit der Lunge nach überstandener Sommergrippe)

Durst,  Unruhe 

Brechreiz, Aufstoßen

unruhiger Fötus

Äußerliche Anwendung zum Aufhellen der Haare

     

Vorsicht:

 

Bei Erkältungserkrankung mit Husten und Halsschmerzen was auf Hitze in der Lunge hindeutet, die Zitrone nicht zu früh einnehmen, da zuerst die Krankheitserreger aus dem Körper beseitigt werden müssen.

 

 

  Weitere traditionelle Anwendungsmöglichkeiten von Zitrone in der 5 Elemente   Ernährungsküche erfahren Sie  im 5 Elemente Ernährungs- Kochseminar sowie im persönlichem Gespräch in der Qi Gong - Praxis.

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?